Neueinrichtung Goldschmiede Holzer

Neugestaltung einer Goldschmiede in historischem Umfeld. Planung von Verkaufsflächen, Ausstellungsvitrinen, Arbeitsplätzen, Tresor und Lichtinszenierung im Einraum.

Hervorhebung der edlen Exponate durch die Verwendung von „rohen“ Materialien wie Gussasphalt, Betonvitrinen, Zementplatten, unbehandeltem Stahl bedruckten Glasflächen. Individuell hergestellte, feste und mobile Einrichtungen.

Projektdetails

Auftraggeber: Goldschmiedemeister Robert Holzer, Überlingen
Bauzeit: 2 Monate